Betriebliche Esskultur 2018 -

bewusst essen und trinken

Wettbewerb für Betriebsrestaurants.
Prämierung und Fachveranstaltung

Die Gewinner im Wettbewerb „Betriebliche Esskultur – bewusst essen und trinken“ stehen fest. Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast wird die Unternehmen im Rahmen einer Fachveranstaltung am Donnerstag, dem 6. September 2018, ab 14 Uhr, im Restaurant Leineschloss in Hannover auszeichnen.

Im fachlichen Teil der Veranstaltung geht es um die Perspektiven der betrieblichen Esskultur in Niedersachsen. Dabei kommen neben der Landwirtschaftsministerin zahlreiche Expertinnen und Experten zu Wort. Unter anderem wird Niels Mester, Leiter der Gastronomie Kochwerk bei der Otto Group Hamburg,  über seine Erfahrungen zur „Gastronomie als Wegweiser für eine neue Unternehmenskultur“ sprechen. In einer Talkrunde sprechen die Sieger aus dem Wettbewerb 2016 und weitere Experten über das Thema „Nouvelle Cantine – die Zukunft der Betriebsgastronomie“. Moderiert wird die Veranstaltung von Rainer Roehl (Agentur A‘verdis GbR) Münster.

Der Wettbewerb „Betriebliche Esskultur 2018 – bewusst essen und trinken“ fand 2018 zum zweiten Mal statt. Bewerben konnten sich Unternehmen und Betreiber von Betriebsrestaurants, die eine beispielgebende und zukunftsweisende Betriebsverpflegung anbieten. Ziel des Wettbewerbs ist es, herausragende Beispiele für eine an den Bedürfnissen und Erfordernissen der Gäste orientierte Betriebsverpflegung auszuzeichnen. Bewertet werden unter anderem die Herkunft der Rohwaren, die Zubereitung und Auswahl der Speisen und die Kommunikation mit den Gästen.

Download Programm und Anmeldung (pdf)


Kontakt

Marketinggesellschaft der niedersächsischen
Land- und Ernährungswirtschaft e. V.
Michael Marquardt
Johannssenstr. 10
30159 Hannover
Tel.: 0511 34879-53
m.marquardt@mg-niedersachsen.de